CFD Handel mit dem Trade Nummer 35

CFD Handel Nummer 35

Rückblick:

Zuerst mit einem CFD Kontrakt bei 1064 short gegangen und darauf gesetzt, dass wir nur einen kurzen Rücksetzer nach oben sehen. Danach bei 1078.1 mit einem weiteren CFD Kontrakt short gegangen. Den anfänglichen Stopp Loss bei 1084 im Laufe des Trades auf 1089 Punkte versetzt.

Dieser Stopp Loss wurde ausgelöst und führte zu einem 35.9 Punkten Verlust oder ca. 26,00 Euro!!!

Betrachte ich den CFD Handel in der Rückschau, so ist deutlich zu sehen, dass wir immer höhere Tiefs bilden und ich mit einem geringeren Risiko hätte fahren können.

CFD Handel Chart Grafik

CFD Handel im Februar 2010

CFD Handel im Februar 2010

Den Stopp Loss um weitere 5 Punkte nach oben zu versetzen, war nicht notwendig. Allerdings war dies wären des CFD Handels nicht so deutlich, wie es mir nun erscheint. Aber ich konnte die Verluste noch einmal gut in Grenzen halten und bin im Moment Ideenlos.

Ausblick im CFD Handel

Eigentlich müsste/könnte/sollte ich nun long gehen, da ich weitere Kursgewinne erwarte. Zumindest das vorherige Hoch bei 1050 könnte drin sein. Doch habe ich dafür genug Mut? Mmmmm – Nein! Zumindest nicht bei diesen Kursen.

Was ich mir vorstellen könnte ist ein kurzes zurückkommen auf ca. 1000 Punkte und hier könnte ich mir einen long Einstieg mit einem CFD Kontrakt vorstellen. Das Risiko würde ich klein halten und direkt bei 1092 einen Stopp Loss setzen.  Könnte durchaus eine mögliche Strategie sein. Werde den morgigen Verlauf beobachten und dann entscheiden.

Bisher liegt nur ein Auftrag zum Verkauf bei 1092 von einem CFD Kontrakt im System.

Related posts:

  1. Tradingjournal für Trade 35 im CFD Handel mit Chartbild
  2. CFD Handel in Deutschland oder Trade Nummer 30
  3. CFD Trade Nummer 29 – Schwere Geburt beim Handel!
  4. Trading Journal zu Trade Nummer 20
  5. CFD Handel und aktueller Trade – Das BigPicture

Comments are closed.