CFD Handel – Einen weiteren CFD Kontrakt verkauft

CFD Handel im S&P 500 am 26.01.2010

Der CFD Trade entwickelt sich bisher optimal und lässt von meiner Warte aus keine Wünsche offen. Ich habe bereits soweit “Vertrauen” in meine Position gewonnen, dass ich heute bei 1101.1 Punkten im S&P 500 mit einem weiteren CFD Kontrakt short gegangen bin. Das ganze natürlich nicht ohne lange überlegt worden zu sein (3-5 Minuten :D ).

Klar war allerdings, dass ich mein Gesamtrisiko nicht erhöhen möchte und ich habe diese Möglichkeit des Verkaufes nur genutzt, da ich bei 1130 einen Widerstand vermute und ich daher beschloss mein bisheriges Stopp-Loss von 1151.5 Punkten auf nun 1132 Punkte zu reduzieren.

Die bisherige Risikoverteilung des CFD Trades sah so aus:

  • 1145.2 – Stopp Loss liegt bei 1151.5 Punkten – Risiko 6.3 Punkte
  • 1128.0 – Stopp Loss liegt bei 1151.5 Punkten – Risiko 23.5 Punkte
  • 1111.0 – Stopp Loss liegt bei 1151.5 Punkten – Risiko 40.5 Punkte

Macht ein Gesamtrisiko von 70.3 Punkten oder ca. 50,00 Euro.

Nun stellt sich das neue CFD Bild folgend dar:

  • 1145.2 – Stopp Loss liegt bei 1132 Punkten – Gewinn 13.2 Punkte
  • 1128.0 – Stopp Loss liegt bei 1132 Punkten – Risiko 5.0 Punkte
  • 1111.0 – Stopp Loss liegt bei 1132 Punkten – Risiko 21.0 Punkte
  • 1101.1 – Stopp Loss liegt bei 1132 Punkten – Risiko 30.9 Punkte

Gesamtrisiko liegt bei (5 +21 +30.9 = 56.9 -13.2 = 43.7 Punkte!!

Das bedeutet, dass ich trotz eines weiteren CFD Kontraktes durch die Korrektur des Stopp Losses bei diesem CFD Handel mein Risiko um 26.5 Punkte reduzieren konnte.

Mit dem neuen Stopp-Loss fühle ich mich ganz wohl, denn ich halte diese Marke für gut überlegt und begründet.

CFD Handel noch ausstehende Aktionen

Am Montag hatte ich bereits einen Auftrag in das System eingegeben, der bei 1082 Punkten ausgelöst wird und mir einen weiteren CFD Kontrakt verkaufen würde. Sollte dies tatsächlich passieren, so werde ich mir in dem Fall wohl eine weitere Anpassung des Stopp-Losses überlegen müssen.

CFD Handel Chartgrafik vom 26.01.2010

CFD Handel im Januar 25.01.2010

CFD Handel im Januar 25.01.2010

Related posts:

  1. CFD Handel und aktueller Trade – Das BigPicture
  2. CFD Handel mit dem Trade Nummer 35
  3. Tradingjournal für Trade 35 im CFD Handel mit Chartbild
  4. CFD Handel des Doppeltops im S&P 500
  5. CFD Trade Nummer 29 – Schwere Geburt beim Handel!

Comments (616)

 

  1. Stefan says:

    Wow läuft echt gut für dich, Herzlichen glückwunsch.

    Aber nach einen Absturz sieht das meiner Meinung nach nicht aus, heißt, der Markt kann morgen wieder nach oben zischen. Und dann hast du das Problem, dass du wiederum Verlust gemacht hättest. Sicher kein gutes Gefühl, wo der Trade so gut angefangen hat.

    Ich würde dir raten, das Risiko auf 2 CFDs zu beschränken indem du versuchst tiefpunkte zu treffen und 2 CFDs zu verkaufen. Wenn du sie nicht triffst, auch kein Problem, besser als Verlust.

  2. morvan says:

    hi stefan,

    danke für deine meinung!

    diese beiden seelen kämpfen täglich in meiner brust und es gibt einen einfachen grund warum ich das weiterhin so handhabe. ich habe früher mit dieser strategie versucht erfolg zu haben und dann darf ich bei einem eventuellen gewinn trade nicht von meiner strategie abweichen.

    denke die 1085 ist die entscheidende marke.

    gruss
    morvan
    eachtradingday